Tablet - Betreuungsdokumentation

Mit der Betreuungsdokumentation auf dem Tablet erhalten Sie in kürzester Zeit Einsicht über alle Ereignisse und detaillierte Einblicke in den gesamten Betreuungsbereich der Klienten. Das Beste ist, dass den Klienten viel mehr Zeit geschenkt wird und alle Eingaben direkt vorgenommen werden können. Schon bei der Erstellung des Hilfeplanverfahrens erkennt man schnell die Eingabestärken. Mit einem Fingertipp können die Einträge dokumentiert werden und die Betreuungs- und Verlaufsberichte formuliert werden. Diese werden danach historisch festgehalten und sind jederzeit abrufbar. Ebenso sind die aufgezeichneten Ergebnisse der integrierten Assessmentinstrumente (z.B. ICF-Checklisten, HMB-W Bogen bzw. Metzlerbogen) zur Unterstützung bei der Erstellung des Hilfeplans parallel ersichtlich.

In Echtzeit können die Maßnahmen bei dem Klienten abgezeichnet und maßnahmenbezogen Verlaufsberichte geschrieben werden.Gezielte Verlaufsberichte verschaffen Ihnen in der Evaluation eine gute Übersicht zur Beurteilung der Betreuungsleistungen.

Die HEIMBAS Tabletlösung kann auf allen gängigen Betriebssystemen wie Android, IOS und Windows betrieben werden.

Fachleistungsstunden

Um die Verwaltung zu entlasten, können die Mitarbeiter entweder direkt oder in der Mehrfachauswahl die Fachleistungsstunden beim Klienten eingeben. Dies spart wertvolle Zeit und bietet zudem noch einen Mehrwert für Ihre Klienten. Auch die Übernahme bzw. Eintragung der Fachleistungsstunden von anderen Klienten aus anderen Gruppen ist möglich. Nach dem Erfassen der Leistungen werden alle in die HEIMBAS-Heimverwaltung übermittelt und stehen digital zur Abrechnung bereit. Alles nur einen Fingertipp entfernt.