Business Intelligence

Das Business Intelligence System ist ein automatisiertes Controlling und Reporting System. Die hier gewonnenen Unternehmensdaten ermöglichen eine trägerweite Analyse der einzelnen Einrichtungen aus Sicht vieler verschiedener Kennzahlen aufbauend auf die Bereiche der Abrechnung, Dienstplanung, Pflegedokumentation und Finanzen. Um operative oder strategisch richtige Entscheidungen treffen zu können, stehen tagesgenaue Ad-hoc-Auswertungen zur Verfügungen. Die wichtigsten Kennzahlen aller Einrichtungen können übersichtlich gegenüber gestellt werden.

Aus dem Bereich der Abrechnung werden zum Beispiel die Auslastung in Prozent und der Pflegestufen-Index dargestellt. In der Dienstplanung kann unter anderem die Fachkräftequote und eine Über- oder Unterdeckung des Stellenschlüssels verdeutlicht werden. Abgerundet wird die Übersicht durch die Anzeige des Ergebnisses einer betriebswirtschaftlichen Auswertung (Gewinn oder Verlust). Alle Daten werden in Form eines Ampelmodelles angezeigt, damit schnell „Ausreißer“ gefunden werden. Zusätzlich zu diesen Basiskennzahlen werden auf Wunsch eine Vielzahl weitere Werte angezeigt.

Die hier gezeigte Steuerzentrale lässt sich sofort in Betrieb nehmen, da keine Vorarbeiten zu leisten sind. Das BI-System „weiß“ wo in HEIMBAS welche wichtigen Kennzahlen zu finden sind. Der Qualitätsmonitor zeigt auf einen Blick alle wichtigen Pflegekennzahlen der einzelnen Einrichtungen auf einen Blick untereinander an. Details erfährt man jeweils, wenn die einzelnen Kennzahlen angeklickt werden. Auch hier werden die Kennzahlen „automatisch“ und ohne Vorarbeit aufbereitet sowie angezeigt. In einem zweiten Schritt lassen sich nach eigenen Vorgaben beliebige Kennzahlen definieren und auswerten.

Die Kennzahlen lassen sich aber nicht nur über das Auskunftsystem aufrufen, sondern auch in individuelle Excel-Reports mit allen wichtigen Kennzahlen definieren, die über einen Berichtsscheduler zu bestimmten Zeiten erstellt und automatisch per Mail an die Benutzer versendet werden.

Hier lassen sich verschiedene Empfängergruppen konkretisieren (Controller, Einrichtungsleiter, PDL, QM, Geschäftsführung), die die Auswertungen automatisch ohne Aufforderung regelmäßig per E-Mail erhalten.

Hier spielt HEIMBAS seine Stärke aus, da alle Softwaremodule aus denen die Daten stammen aus einer Datenbank kommen.