HEIMBAS - Software Made in Germany

Die HEIMBAS GmbH ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet worden.

Dr. Oliver Grün, BITMi-Präsident und Vorstand der GRÜN Software AG, überreichte das Gütesiegel an HEIMBAS-Geschäftsführer Armin Kehler. Die Softwarelösung für das Sozialwesen zeichnet sich laut Grün vor allem durch Anwenderfreundlichkeit, Flexibilität, ein durchdachtes Design und Kosteneffizienz aus. Zudem wird die Lösung von einem kompetenten Kundenservice flankiert und hat sich bereits erfolgreich in der Praxis bewährt. Qualität spiegelt sich auch in der Programmkompatibilität von HEIMBAS wieder. Alle Softwaremodule sind aufeinander abgestimmt und benötigen keine Schnittstellen.

Das Gütesiegel „Software Made in Germany" ist nach Angaben von BITMi zudem ein wertvolles Marketinginstrument für das zertifizierte Unternehmen, welches dem Kunden und der Öffentlichkeit die Qualität des Softwareproduktes signalisiert. „Wir freuen uns sehr über die Verleihung des BITMi-Gütesiegels“, betont Armin Kehler, „dies bestätigt unsere langjährige Erfahrung in dem Sozialwesen und beweist unsere Anpassungsfähigkeit mit unserer Software. Die Auszeichnung „Software Made in Germany“ bestätigt unsere gute Positionierung in der Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe. Wir wollen diese in 2015 weiter ausbauen und uns wie seit Jahren weiterentwickeln“.

Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) ist der einzige IT-Fachverband, der ausschließlich mittelständische Interessen profiliert vertritt. Im BITMi sind sowohl direkte Mitglieder als auch dem BITMi assoziierte Verbände zusammengeschlossen. Der Verband repräsentiert damit die Interessen von mehr als 1000 mittelständischen IT-Unternehmen in Deutschland mit einem Umsatzvolumen von mehr als einer Milliarde Euro.

Zurück